Thomas Eiskirch

Thomas Eiskirch

Geboren am 4. November 1970 in Hagen. Abitur 1990. Zivildienst in einem Kinderheim 1990 bis 1991. 1992 bis 1995 Studium der Ökonomie an der Universität Bochum, darauf aufbauend 1995 bis 1999 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Dortmund. 2000 bis 2005 kaufmännischer Angestellter und Prokurist eines Unternehmens in der Wohnungswirtschaft. Seit Oktober 2015 Oberbürgermeister der Stadt Bochum. Mitglied der SPD seit 1988. 1991 bis 1999 stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bochum-Stiepel. 1999 bis 2009 Vorsitzender des Stadtbezirks Bochum-Süd der SPD. 2001 bis 2009 Schatzmeister der Bochumer SPD. 2009 bis 2015 Vorsitzender der SPD Bochum. 2002 bis 2012 Mitglied des Landesparteirates der NRWSPD und seit 2012 Mitglied des Parteikonvents der SPD. Mitglied der Gewerkschaften IG Metall und IGBCE. Seit 2009 Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr. Ab 2006 wirtschaftspolitischer Sprecher, ab 2010 wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Thomas Eiskirch