Konzeptionelle Öffentlichkeitsarbeit und der Alltag

Konzeptionelle Öffentlichkeitsarbeit und der Alltag

„Studierenden-Gewinnung – Kampagne der Akademie für Waldorfpädagogik, Mannheim“

Der Bedarf an guten Lehrern ist an Waldorfschulen nach wie vor hoch und steigt weiter an. Die Zahl der Absolventen an Waldorf-Hochschulen oder -Seminaren (etwa 300 pro Jahr) muss daher dringend erhöht werden, um den Lehrerbedarf der Schulen nachhaltig decken zu können.

Die Akademie für Waldorfpädagogik und die Alanus-Hochschule am Studienzentrum Mannheim konnten in den letzten Jahren die Zahl der Mannheimer Studierenden erheblich erhöhen. Im Studienjahr 2009/2010 studierten 109 zukünftige Pädagogen in Mannheim. Im Studienjahr 2016/2017 sind es 480 Studierende. In der Best-Case-Präsentation möchte ich die Hintergründe, Grundlagen und das Vorgehen der „Studierenden-Gewinnungs-Kampagne“ darstellen, erläutern und alle Fragen beantworten.

Referentin: Valerie Andermann

Konzeptionelle Öffentlichkeitsarbeit und der Alltag