Körpersprache und Zivil-Courage

Durch Körpersprache Atmosphäre schaffen

Authentizität mit Methode

Wir wollen oder müssen vor einem Auditorium sprechen. Wir kommen auf das Podium, haben noch nichts gesagt, nicht einmal begrüßt und doch haben wir den Zuhörern schon so viel mitgeteilt. Allein durch unseren Auftritt. Aber was haben wir mitgeteilt und wie und warum? Das wissen wir oft nicht.

  • Wir müssen eine Rede halten. Wer hätte gedacht, dass unser Kinn dabei eine nicht unwichtige Rolle spielt, ob wir überzeugend sind oder nicht?
  • Wir wollen anderen etwas erklären, ihnen vielleicht etwas lehren. Wir sind im Thema, und wir sind kompetent. Aber sieht man uns das auch an, glaubt man uns?
  • Der Schlüssel ist Authentizität. Und der Schlüssel dazu ist Mut. Schauspieler wissen das. Denn sie tun nicht „als ob“. Sie sind!

In praktischen Übungen werden vieles entdecken und sicher auch einigen Spaß haben.

Referent: Thomas Rech

Körpersprache und Zivil-Courage