Henning Kullak-Ublick

Henning Kullak-Ublick

Henning Kullak-Ublick studierte Landwirtschaft in Gießen und Kiel. Er ist Gründungsmitglied der Partei „Die Grünen“ und initiierte 1994 die Volksinitiative „Schule in Freiheit“, Schleswig-Holstein (www.freie-schule.de). Er war von 1984 bis 2010 Klassenlehrer an der Freien Waldorfschule Flensburg.

Seit 2002 ist er Mitglied des Vorstands des Bundes der Freien Waldorfschulen; seit 2008 zudem bei den „Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ und seit 2011 bei der „Internationalen Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung“ („Haager Kreis“). Darüber hinaus ist er Gastdozent (Klassenlehrermethodik, Suchtprävention) an der Freien Hochschule Stuttgart und dem Institut für Waldorfpädagogik Witten-Annen.

Henning Kullak-Ublick